This is a machine translation. The original page (in English) is available here.
Windows
Mac OS
Mobile

Neueste news: November 12, 2016 - Wir haben einen neuen undetectable Tasten-Rekorder für Sie. RSS-Feed

Home>World news>Google versucht zu beruhigen EU-Zweifler von UNS seine Bücher beschäftigen

AnyKeylogger für Mac

Google versucht zu beruhigen EU-Zweifler von UNS seine Bücher beschäftigen

Als die Europäische Union prüft eine US-deal zwischen Google und Verlegern, das Unternehmen hat die Konzessionen auf Montag wurde entwickelt, um Bedenken seiner Buch-Digitalisierungsprojekt ist in Europa aufgewachsen.

US-Verlage verklagt Google für die Nichteinhaltung Ihrer Urheber, als das Unternehmen begann die Digitalisierung von Büchern. Sie erreicht dann ein revenue-sharing-Siedlung abdecken Bücher, die noch urheberrechtlich geschützt sind, diejenigen, deren Urheberrecht abgelaufen ist, sowie die riesige Zahl der Bücher, die sind technisch noch urheberrechtlich geschützt, aber gefallen sind out-of-print und wo der Urheber nicht ausfindig gemacht werden kann.

In einem Brief an 16 europäischen Buch-publishing-Unternehmen, die Suche Riese vorgeschlagene Frist von zwei der acht Geschäftsführer-Positionen auf Ihr vorgeschlagen, US-Buch-Registrierung für nicht-US-Vertreter, eine person in der Nähe des Unternehmens sagte am Montag,.

Google bezahlt US$125 Millionen zum erstellen der registry, die als Zwischenhändler zwischen Google und den Verlagen und sicherzustellen, dass die Rechteinhaber entschädigt werden.

Das Unternehmen hat auch versprochen, nicht an europäischen Werken in den Digitalisierungs-Prozess in den USA ohne Rücksprache mit Ihrem Verleger zuerst.

Widerstand gegen das US-Geschäft stark unter einigen Politikern, die Bibliotheken und die Verlage, vor allem in Deutschland und Frankreich.

Fünf Organisationen E. U. Verlage, Bibliotheken, Rechteinhabern und Unternehmen im Internet-Handel gesagt, die Europäische Kommission bei einer Anhörung am Montag, dass die vorgeschlagene US-amerikanischen " Google book settlement ist nicht in seiner jetzigen form, denn es würde dazu führen, "eine de-facto-Monopol" in der neuen digitalen Bücher-Markt.

"Wir sollten nicht zulassen, dass eine einzige US-Einheit diktieren, ein internationales Modell von rechten, die Aufnahme", sagte Peter Brantley des Internet Archive und die Open Book Alliance, einer der fünf Organisationen.

Google nicht erwarten, Sie zu gewinnen alle über mit den beiden Initiativen, aber es ist mehr Erfolg zu gewinnen Unterstützung für Ihre Buch-Digitalisierung Ambitionen in Brüssel.

Der US-Vergleich zwischen Google und US-Verlage, das noch immer unter Kontrolle durch ein New Yorker Gericht, war das Thema einer eintägigen Anhörung veranstaltet von der europäischen Kommission am Montag.

Es Folgen am Dienstag durch eine Reihe von one-on-one-meetings zwischen Informations-kommissarin Viviane Reding und, unter anderem, Dan Clancy, Google ' s top-executive-verantwortlich für die Bücher-Projekt.

Viele Anhänger von Googles US-Buch-Digitalisierungsprojekt in Europa, darunter auch einige Beamte der Kommission und öffentlichen Bibliotheken, wollen die E. U. zu schlagen einen ähnlichen deal für die US-Siedlung.

"Europa sollte auf jeden Fall in die gleiche Richtung bewegen", sagte Sylvia Van Peteghem, Direktor der Genter Universitätsbibliothek. Ihre Bibliothek ist eine der sieben renommierte Europäische Bibliotheken bereits die Zusammenarbeit mit Google digitalisiert Bücher in Ihre Sammlung, für die das Urheberrecht abgelaufen ist.

In einer gemeinsamen Erklärung mit Binnenmarkt-Kommissar Charlie McCreevy, Reding sagte am Montag, dass "die Digitalisierung von Büchern ist eine Aufgabe von herkulischen Ausmaßen, die der öffentliche Sektor benötigt, zu führen, aber wo braucht es auch die Unterstützung des Privatsektors."

Die Kommissare warnte: "Wenn wir zu langsam zu gehen digital, Europas Kultur entstehen könnte, in der Zukunft."

Aber einfach duplizieren die Siedlung auf dieser Seite fo Atlantik unmöglich ist, zum Teil, weil die europäischen Gesetze nicht erlauben, die Art von Klasse, die Aktionen, die die US-Verlage eingerichtet, um die Herausforderung von Google, bevor Sie an Ihre Vereinbarung.

Darüber hinaus Urheberrecht in Europa ist anders in jedem der 27 E. U. Mitgliedstaaten, anders als das einheitliche system, das es in der US-amerikanischen Streitigkeiten Zu vermeiden hat Google bisher vereinbart, nur zur Digitalisierung von Büchern aus europäischen Bibliotheken, die veröffentlicht wurden, früher als 1869.

Reding eine öffentliche Konsultation eingeleitet, letzten Monat Meinungen, wie die Verbesserung der E. U. copyright-system, so dass es besser passt, die die Digitalisierung von Büchern, unter anderem.

"Wird der aktuelle Satz von Regeln geben, die Verbraucher in ganz Europa Zugang zu digitalisierten Büchern? Wird es eine gerechte Vergütung für Autoren? Wird es sicher, dass ein level playing field für die Digitalisierung in Europa, oder ist es noch zu viel Zersplitterung folgenden nationalen Grenzen hinweg?", fragte Reding und McCreevy in Ihrer gemeinsamen Erklärung.

Google Clancy sagte in einem blog-posting Montag, die Verhandlung mit der Kommission "bietet uns eine wunderbare Gelegenheit, um Missverständnisse und weiter erklären die Chancen der US-Vereinbarung. Alle von uns, auf beiden Seiten des Atlantiks teilen die gleichen entscheidenden Ziel-zu bringen, Millionen von verlorenen Bücher wieder zu Leben."
Home>World news>Google versucht zu beruhigen EU-Zweifler von UNS seine Bücher beschäftigen
WICHTIG!!!! Installation von computer-monitoring-tools auf Computern, die Sie nicht besitzen oder haben keine Berechtigung zum monitor kann gegen lokale, Staatliche oder bundesstaatliche Gesetz.
Suggest translation