This is a machine translation. The original page (in English) is available here.
Windows
Mac OS
Mobile

Neueste news: September 19th, 2016 - Wir haben Hinzugefügt, neue Kategorien für die überwachung der Produkte Test: Mikrofon-und Webcam-Aufnahmen, usw... RSS-Feed

Home>Nachrichten>High-risk-internet-server nutzen geht wild

AnyKeylogger für Mac

High-risk-internet-server nutzen geht wild

Wird eine Sicherheitslücke, die ein hacker verwenden könnte, um crash-internet-Servern verwendet wird, die in der freien Wildbahn.

Der exploit zielt auf eine Schwachstelle in Bind 9, die am weitesten verbreitete DNS-server, standard, warnte davor, das Internet Systems Consortium (ISC) am Dienstag. Die ISC ist die organisation, die unterstützt Bind.

Das Loch in Bind 9 hat keine Abhilfe. Administratoren müssen ein upgrade auf Versionen von Bind 9.4.3-P3, 9.5.1-P3 oder 9.6.1-P1 um die Gefahr zu verringern. Die Sicherheitslücke, die ein hacker verwenden könnte, um einen Angriff gegen ungepatchte master-Server, ist leicht erhältlich, warnte ISC.

"Eine aktive remote-exploit ist weit verbreitet in dieser Zeit," sagte ISC in einem advisory.

Die Berkeley Internet Name Domain (Bind) ist die am weitesten verbreitete DNS-server-standard. Bind 9 codiert wurde, zu überwinden, Fragen der Sicherheit im Zusammenhang mit Binden, und unterstützt die DNS Security Extensions (DNSSEC), oder verschlüsselte DNS.

Der Bind 9 dynamisches update DOS-Schwachstelle betrifft die Masterserver für eine oder mehrere Zonen. Eingang eine speziell gestaltete dynamische update-Meldung verursachen können Bind 9 master-Server zum Absturz bringen, sagte ISC.
Home>Nachrichten>High-risk-internet-server nutzen geht wild
WICHTIG!!!! Installation von computer-monitoring-tools auf Computern, die Sie nicht besitzen oder haben keine Berechtigung zum monitor kann gegen lokale, Staatliche oder bundesstaatliche Gesetz.
Suggest translation