This is a machine translation. The original page (in English) is available here.
Windows
Mac OS
Mobile

Neueste news: September 19th, 2016 - Wir haben Hinzugefügt, neue Kategorien für die überwachung der Produkte Test: Mikrofon-und Webcam-Aufnahmen, usw... RSS-Feed

Home>Nachrichten>Nasa-hacker verliert Gebot zu vermeiden, die Auslieferung

AnyKeylogger für Mac

Nasa-hacker verliert Gebot zu vermeiden, die Auslieferung

Gary McKinnon verlor seine high court Gebot zu vermeiden, die Auslieferung an die USA für das eindringen in die militärischen Systeme in diesem Land.

McKinnon hatte versucht zu argumentieren, dass der ehemalige Innenminister, Jacqui Smith, war falsch Gesetz push für die Auslieferung trotz seiner Diagnose von Asperger Syndrom, und dass der Leiter der Staatsanwaltschaft war, auch falsch zu entscheiden für die Auslieferung trotz der ausreichende Beweise für die Anklage McKinnon hier in Großbritannien.

Aber, Herr Justiz Stanley Burnton und Richter Wilkie wies beide Forderungen am Freitag. McKinnon hat nun 28 Tage, um zu starten einen Appell an den Royal Courts of Justice. Laut seinem Anwalt, Karen Todner, McKinnon und seine juristische team wird auch Appell an die Law Lords, und Todner hat eine frische Herangehensweise an Präsident Obama.

"Ich habe heute einen Brief an Präsident Barack Obama unterzeichnet von 40 Mitgliedern eines Kreuzes Fraktion der MPs bat ihn, sich zu Schritt in diese beschämende episode zu Ende," Todner erklärte in einem statement am Freitag. "Es ist ein trauriger Zustand, wenn diese Regierung nicht schützen kann, den schwächsten der Bürger."

In Ihrer Erklärung, Todner bezog sich auch auf die Entscheidung der Jury als "unmenschlich" und "ein affront gegen die britische Justiz".

Die Entscheidung kommt fast sieben Jahre nach McKinnon, aus Nord-London, war angeklagt durch das US-Justizministerium im November 2002. Er beschuldigt wurde, vorsätzlich die Beschädigung eines Bundes-computer-system, und mit Einbruch in 97 Computer aus der US-Army, US Navy, US Air Force, US Department of Defense und der Nasa.

McKinnon hat nie bestritten, die hacks, obwohl seine juristische team bestritten die Kosten für den Schaden, den er angeblich verursacht — rund 700.000 US-Dollar (£500,000), nach Angaben der US-Behörden. Die Londoner, sagte er gesucht hatte, unterdrückt Beweise für die Existenz Außerirdischen Lebens, und wies auf die schlechte Sicherheitslage, die angewendet wurden, um den betroffenen Systemen.

Der Fall hatte Konsequenzen über die hacks selbst, wie es gezogen hat, die Aufmerksamkeit auf die Auslieferungs -, dass es zwischen dem Vereinigten Königreich und den USA. Die USA verlangen, dass ein Verdächtiger ausgeliefert werden aus dem Vereinigten Königreich ohne wahrscheinliche Ursache, aber keine solche Anordnung besteht in der anderen Richtung.

McKinnon wurde auch diagnostiziert der Autismus-Experte Simon Baron-Cohen mit dem Asperger-Syndrom, eine Erkrankung, die auf die autistism Spektrum. Wenn er verurteilt wird, in den USA, McKinnon Gesichter von bis zu 70 Jahren in einem maximum security-Gefängnis und seine juristische team hat argumentiert, dass, angesichts seines Zustandes, dieser situation würdensetzen Sie ihn auf das Risiko von Psychosen oder sogar Selbstmord.

Politiker und Prominente haben sammelten sich hinter McKinnon, mit dem argument, dass er dazu dienen sollte, jegliche potentielle Satz hier in Großbritannien, eher als in den USA.
Home>Nachrichten>Nasa-hacker verliert Gebot zu vermeiden, die Auslieferung
WICHTIG!!!! Installation von computer-monitoring-tools auf Computern, die Sie nicht besitzen oder haben keine Berechtigung zum monitor kann gegen lokale, Staatliche oder bundesstaatliche Gesetz.
Suggest translation