This is a machine translation. The original page (in English) is available here.
Windows
Mac OS
Mobile

Neueste news: November 12, 2016 - Wir haben einen neuen undetectable Tasten-Rekorder für Sie. RSS-Feed

Home>Nachrichten>Bericht: Obama in der Nähe der Ernennung von White House cybersecurity chief

AnyKeylogger für Mac

Bericht: Obama in der Nähe der Ernennung von White House cybersecurity chief

Mehr als drei Monate nach der Gründung eine neue White House office for cybersecurity -Präsident Barack Obama kann endlich schließen zu ernennen, jemanden, leitet das Büro.

Laut einem Reuters-Bericht an diesem Nachmittag, der front-runner für den posten zu sein scheint Frank Kramer, stellvertretender Verteidigungsminister unter Präsident Bill Clinton.

Die Geschichte Reuters zitierte eine ungenannte Quelle mit "direkten Kenntnissen der Materie", wie gesagt der Termin könnte es in den nächsten zwei Wochen. Die Geschichte zitiert auch Ace Chopra, chief technology officer der Bundesregierung, der sagt, dass er interviewt hatte Kandidaten für die position vor kurzem, und dass ein Koordinator wären die Namen in der "nicht allzu Fernen Zukunft."

Wenn es passiert, wird der Termin kommen keinen moment zu früh. Wenn Obama zum ersten mal angekündigt, die new White House office im Mai wurde die Nachricht begrüßt, die mit großer Leidenschaft. Viele sahen es als ein Zeichen von der Verwaltung die Bereitschaft zu geben cybersecurity-Probleme, die längst überfällige Aufmerksamkeit, die Sie verdient. Diejenigen, die unterstützt haben, die Schaffung einer solchen Behörde hatte gehofft, dass ein White House cybersecurity coordinator hätte die Schlagkraft Notwendigkeit der Durchsetzung der Regierung großen Wandels auf die cybersecurity-Angelegenheiten.

In den Wochen nach Obamas Ankündigung, aberviel, dass der anfängliche Enthusiasmus nachgelassen hat und ersetzt wurde, sondern durch ein wachsendes Gefühl der frustration über die Art und Weise der office positioniert wurde, in die Geschäftsleitung des Weißen Hauses.

Weit entfernt davon, ein game-changing Rolle, dass einige erhofft hatten es sein würde, die neue position wird zunehmend gesehen als eine, die wurde so verwässert, das point-of-inconsequence. Zunehmend viele sehen es eher als eine bürokratische und beratende Rolle ohne wirkliche Autorität, um Veränderungen zu bewirken, insbesondere, weil der Koordinator wird benötigt, um Bericht an den Nationalen Sicherheitsrat und dem Nationalen Wirtschaftsrat.

Es ist eine Wahrnehmung, die verstärkt wurde sowohl durch die unerklärliche Verzögerung in der Benennung von cybersecurity-Koordinator und durch Gerüchte, dass es nur wenige Abnehmer in Washington für die Rolle. Zahlreiche Bewerber, darunter Microsoft, Scott Charney, der Kongressabgeordnete Tom Davis, Good Harbor Consulting Paul Kurtz und andere sind erzählt zu haben, lehnte die Rolle über, Bedenken über Ihre Fähigkeit, Einfluss auf wirkliche Veränderung.

Melissa Hathaway, wer war Obamas handeln cybersecurity-Chef, wurde zu einer Zeit gemunkelt, ein Vorreiter für die post. Sie hat espoused die Schaffung eines solchen Weißen Haus Rolle in einem Bericht reichte Sie der Obama-Regierung nach einer 60-Tage-Regierung-weiten Bewertung der cybersecurity-vorsorge im April.

Allerdings Hathaway trat aus Ihrer Rolle im Anfang August, und äußerte kein Interesse an der übernahme der cybersecurity-Koordinator-job.

Obwohl Kramer seinen Namen im Umlauf, die als möglicher Anwärter für ein paar Wochen jetzt, seine Ernennung wäre noch etwas überraschung bedenkt, dass er nicht besonders bekannt in Washington cyber-security-Kreisen, sagen einige.

"Frank Kramer hat auf jeden Fall einen starken hintergrund in der internationalen Sicherheits-und des Verteidigungsministeriums und der NATO wirken", sagt John Pescatore, analyst bei Gartner Inc. "[Aber] er wirklich nicht beteiligt gewesen, in keiner Weise wichtige auf der cybersecurity-Seite der Dinge, entweder zurück in die Clinton-Tage oder sicher nicht während der Bush-administration, andere als ich denke, dass einige der jüngsten think-tank-Arbeit und sprechen [Verpflichtungen]."

Während Kramer könnte eine gute Passform für den job definiert ist, die position könnte auch anders sein "tall hat, keine Rinder" Art "Aushängeschild " position", sagte er.

Wenn Kramer nicht ernannt, es wäre eine "großartige Wahl", sagte Alan Paller, Forschungsleiter am SANS Institute. "Frank ist eine person, die hat immer wieder bewiesen, dass er wichtige Dinge passieren, und das war extrem erfolgreich, sogar in einer großen Bürokratie wie DoD," Paller sagte. Er bestellt worden ist, wäre eine viel bessere Wahl als einige der anderen Namen, die erwähnt wurden, als Anwärter für das Amt, sagte er.

Karen Evans, die ehemalige de-facto-CIO des Bundes unter der Bush-Administration, sagte, dass Sie nicht wissen, Kramer persönlich. "Aber die Leute denen ich wirklich Respekt halte sehr viel von ihm," Evans sagte. "Ich habe auch gehört, dass die Ankündigung im Oktober, was Sinn macht, da es national cybersecurity awareness month."
Home>Nachrichten>Bericht: Obama in der Nähe der Ernennung von White House cybersecurity chief
WICHTIG!!!! Installation von computer-monitoring-tools auf Computern, die Sie nicht besitzen oder haben keine Berechtigung zum monitor kann gegen lokale, Staatliche oder bundesstaatliche Gesetz.
Suggest translation