This is a machine translation. The original page (in English) is available here.
Windows
Mac OS
Mobile

Neueste news: November 12, 2016 - Wir haben einen neuen undetectable Tasten-Rekorder für Sie. RSS-Feed

Home>World news>Zu Viel Online-Freigabe Können Verfolgen, Sie, Studie Warnt

AnyKeylogger für Mac

Zu Viel Online-Freigabe Können Verfolgen, Sie, Studie Warnt

Ein Drittel der Web-Nutzer unter 25 Jahren behaupten, Sie kümmern sich nicht um Ihre "digital tattoo" und die Gegenstände, die Sie online veröffentlichen, sagt Symantec.

Symantec sagte, ein "digitales tattoo" wird erstellt, indem alle persönliche Informationen web-Nutzer nach online und können einfach gefunden werden durch Suchmaschinen von potenziellen oder aktuellen Arbeitgeber, Freunden und bekannten, oder wer den Vorsatz hat. (Siehe auch "Fünf Möglichkeiten, um zu Verteidigen Sie Ihre Online-Reputation.")

Das security-Unternehmen ergab, dass fast zwei Drittel aller Befragten hatten persönliche Fotos hochgeladen, während 79 Prozent hatten zumindest einen Teil Ihrer Adresse online und fast die Hälfte hatte Ihre Handy-Nummern online.

Jeder zehnte gestand auch hochgeladen haben, Ihre Bankdaten irgendwo im Internet, außerhalb der online-shopping-sites und eine in 20 hochgeladen haben, Ihre passport Nummer.

"In Eile, um zu umarmen die Vorteile der Weitergabe von Informationen über das internet, viele junge Menschen geschaffen haben, online-Datenbanken oder "tattoos", die ähnlich wie ein real-life tattoo sind extrem schwer zu entfernen", sagte Caroline Cockerill, family safety advocate für Symantec.

"Sie sind entweder nicht wissen oder vergessen, dass der Großteil der Daten wird durchsuchbar durch jedermann, und in vielen Fällen rechtlich bleiben die Websites selbst, oder im Cache gespeichert, auch wenn die Daten zu haben scheint, entfernt worden."

Symantec sagte, dass fast zwei Drittel aller britischen Web-Benutzer waren besorgt über die negativen Auswirkungen der digitalen tattoo auf Ihren Ruf, während 31 Prozent der unter-25-jährigen Gaben zu, Sie waren schon wünschen, dass Sie könnte löschen Sie einige Ihrer persönlichen Informationen online.

Die älteren Web-Anwender sind mehr versierte über Ihre digitale tattoo mit weniger als ein Drittel der 36 - bis 45-jährigen die Freigabe von Fotos online, und nur 5 Prozent der Befragten über 46 wagte, zu veröffentlichen Ihre Fotos auf dem Web.

Symantec geraten, Web-Nutzer besorgt über Ihre digitale tattoo zu überprüfen Sie regelmäßig Ihre Privatsphäre-Einstellungen auf social-networking-sites zu verhindern, dass unerwünschte Besucher nicht sehen, was Sie nicht sollte.

Der security Firma auch empfohlen, die Web-Benutzer denkt, bevor Sie Kommentare posten und Bilder online, und sollten auch vermeiden, Austausch von persönlichen Informationen wie Geburtsdatum oder irgendwelche Informationen, die andere verwenden können, um Ihren Vorteil und Ihren Nachteil.

"Sehen wir Geschichten in den Medien regelmäßig über Leute, die jobs verlieren, durch Leichtfertige Kommentare auf social-networking-sites, bis zu Leuten in der öffentlichkeit unangemessen Fotos online," Cockerill sagte.

"Social-networking-sites sind groß, aber die Menschen sollten einen moment Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, was Sie posten, und wie kann es eine lang anhaltende Wirkung." (Siehe auch "Say Cheese: 12 Fotos, Die Sie Nie Sollte Haben Wurden Online Veröffentlicht werden.")

PC-Sicherheit-Beratung

- Breitband-speed-test

Siehe auch: Symantec zeigt das web der 100 schmutzigsten Seiten
Home>World news>Zu Viel Online-Freigabe Können Verfolgen, Sie, Studie Warnt
WICHTIG!!!! Installation von computer-monitoring-tools auf Computern, die Sie nicht besitzen oder haben keine Berechtigung zum monitor kann gegen lokale, Staatliche oder bundesstaatliche Gesetz.
Suggest translation