This is a machine translation. The original page (in English) is available here.

Neueste Nachrichten aus aller Welt: - Lokibot malware klaut banking Daten durch die Installation eines Tasten-Rekorder RSS-Feed

Home>World news>Echtzeit-Coronavirus Karte Verbreitet Malware
Top-Keylogger
Lesen Sie mehr...

Echtzeit-Coronavirus Karte Verbreitet Malware

  •  
User-Bewertung: 5 - 1 Stimmen

Cyberkriminelle sind ständig mit breaking news Schlagzeilen und öffentliche Aufmerksamkeit. Oft, Sie tun dies für den Zweck der sensationalizing dem Thema oder der Verbreitung gefälschter Nachrichten. Aber vor kurzem Internetbetrüger begann verteilen, genaue Informationen in Echtzeit: es wurde im Zusammenhang mit dem Coronavirus/COVID-19-Pandemie. Die Nachrichten über die Globale Infektionsrate war bestimmt zu infizieren Leser-PCs mit malware.



In einem solchen Regelungen ein interaktives dashboard mit den Preisen von Coronavirus-Infektionen und Todesfälle, entwickelt von der Johns-Hopkins-Universität auf bösartige Websites. Cyberkriminelle anwenden, die es für die Verbreitung von Passwort-Diebstahl-malware.



Cyberkriminelle begonnen, den Verkauf eines digitalen Coronavirus-Infektion-kit, mit dieser interaktiven Karte genutzt, da ein Teil der Java-basierte malware-Bereitstellung Schema, auf mehreren Russischen cybercrime-Foren, am Ende des letzten Monats. Der Preis war $200 pro-kit, wenn der Käufer bereits ein Java-code-signing-Zertifikat; wenn die Käufer wollten, nutzen die Verkäufer ein, der Preis war $700.



Hier ist, wie der kit Verkäufer beschreibt sein Produkt: "Die Karte ist Vergrößerbar, interaktive und hat die Echtzeit-Daten von der World Health Organisation und anderen Quellen. Benutzer denken, dass der PreLoader ist eigentlich eine Karte, so werden Sie es zu öffnen und zu verbreiten, um Ihre Freunde und es geht viral!"



Der Kunde Nutzlast könnte gebündelt werden, mit dem Java-basierte Karte in einen Dateinamen, Forderungen, die der Verkäufer in das Verkaufs-forum-thread, und fügt hinzu, dass die meisten Webmail-Anbieter, einschließlich Gmail, lassen Sie es in gesendete Nachrichten. Aber das Demo-video zeigt, dass Google Mail warnt den Empfänger, dass das herunterladen der bestimmten Datei-Typ (die war verdeckt in dem video) kann schädlich sein. Nach Angaben der Verkäufer, für die anzeigen und nutzen zu arbeiten, das zukünftige Opfer Rechner muss Java installiert sein.



In seinem video, der Verkäufer erklärte, dass der loader lädt .jar-Dateien enthalten eine interaktive Coronavirus-Karte mit Echtzeit-Daten, und eine Nutzlast. Die letztere kann eine separate Bootloader wird geladen, nachdem die Karte eingeführt wird. Alternativ können die predownloaded Nutzlast gestartet werden kann ersten.



Obwohl es ist unbekannt, wie viele "Kunden" dieser Verkäufer hat seine 'product' mit, aber Anfang dieser Woche Sicherheitsexperten begann Warnung über neue schädliche websites, die interaktiven Versionen der gleichen Karte. Diese Seiten versucht zu infizieren Besucher Maschinen mit einem Passwort-stehlenden malware namens AZORult.



Es ist klar, dass die malware-Vertreiber werden immer mit Schlagzeilen über die Pandemie als Köder solange das Thema bleibt heiß. Es bedeutet, dass jeder sollte vorsichtig sein und vermeiden Sie das öffnen von Anlagen in E-Mails, auch wenn Sie scheinbar von bekannten Absendern.

Datum der Veröffentlichung:
Autor:
Home>World news>Echtzeit-Coronavirus Karte Verbreitet Malware
WICHTIG!!!! Installation von computer-monitoring-tools auf Computern, die Sie nicht besitzen oder haben keine Berechtigung zum monitor kann gegen lokale, Staatliche oder bundesstaatliche Gesetz.